Publikationen

Aktuelle Veröffentlichungen der Mitglieder (seit 2013), Publikationsmeldungen bitte in vorgegebener Zitierweise an:

info@bautechnikgeschichte.org

  • ALBRECHT, L: Werkspuren an Ziegeln im opus testaceum – zur Frage der Ziegelteilung. In: Kurapkat, D.; Wulf-Rheidt, U. (Hrsg.), Werkspuren: Materialverarbeitung und handwerkliches Wissen im antiken Bauwesen (Diskussionen zur Archäologischen Bauforschung; 12). Regensburg 2016, S. 193–208
  • ALBRECHT, L; DÖRING-WILLIAMS, M.;  The Kufic Inscription of the Maiden Tower in Baku. Building Processes Indicating the Date of Construction. In: Campbell, J., et al. (Hrsg.): Building Histories: The Proceedings of the Fourth Annual Construction History Society Conference. Cambridge 2017, S. 109–219
  • ANWAND, J.-U.; KRÖNING, M.; WENDLAND, D.: Das Kappenmauerwerk: Entwicklung einer geometrisch komplexen gemauerten Schalenkonstruktion für ein spätgotisches Schlingrippengewölbe. In: Anwand, J.-U.; Krause, H. (Hrsg.): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden. Altenburg 2013, S. 108–118
  • BALSCHEIT, H.: ElSE, M.: Bewertung historischer Brückenlager. Härte- und Verformungsmessungen. Stahlbau 82 (2013), H. 12, S. 934–937
  • BARTHEL, R.; TUTSCH, J.; JORDAN, J.: The Gothic tower of Freiburg Minster, Germany: analysis and repair. In: Engineering History and Heritage, Vol. 169, Issue EH2, May 2016, p.68-83
  • BARTHEL, R.; TUTSCH, J.: Instandsetzungskonzept für den Turmhelm des Freiburger Münsters – Schäden und statisch-konstruktive Maßnahmen. In: Zimdars D.; Wölbert, O. (Hrsg.): Der Turmhelm des Münsters Unserer Lieben Frau in Freiburg – Ein bautechnikgeschichtliches Denkmal, Arbeitsheft 27 – Landesdenkmalpflege Baden-Württemberg, Esslingen 2014, S. 151-168
  • BAUER, TH.; LAUTERBACH, J.; NUßBAUM, N.: Benedikt Rieds Schlingrippengewölbe auf der Prager Burg. Entwurf – Steintechnik – Kontext. INSITU Zeitschrift für Architekturgeschichte 7 (2015) H. 1, S. 59–76
  • BAUER, TH.; LAUTERBACH, J.; NUßBAUM, N.: Das Gewölbe der Böhmischen Kanzlei auf dem Prager Hradschin. Zum Verständnis gotischer Entwurfs- und Konstruktionsstrategien um 1500. INSITU Zeitschrift für Architekturgeschichte 6 (2014), H. 1, S. 65–80
  • BAUER, TH.; LAUTERBACH, J.: Schlingrippengewölbe – Höhepunkt spätgotischer Steinmetzkunst. Stein Zeitschrift für Naturstein 11 (2014), S. 30–35
  • BAUER, TH.; LAUTERBACH, J.: Die Ausführung des Schlingrippengewölbes der Schlosskapelle Dresden. In: Staatsministerium der Finanzen Freistaat Sachsen (Hrsg.): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden. Altenburg 2013, S. 128–146
  • BAUER, TH.; NEULING, K.; HUBER, R.: Das Freie Wölben über den Schlingrippen der Schlosskapelle Dresden. Mauerwerk Zeitschrift für Technik und Architektur 18 (2014), H. 5, S. 314–322
  • BECCHI, A.: Vitruv zur Zeiten der reinen Vernunft – Giovanni Poleni, Simone Stratico und ihre Exercitationes. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015, S. 78–92
  • BECCHI, A.: Looking for an equilibrium point: Wilson, Machiavelli and the King of Slam. Construction History. International Journal of the Construction History Society 28 (2013), H. 3, S. 1–20
  • BECCHI, A.; CARVAIS, R.; SAKAROVITCH, J. (Hrsg.): L’Histoire de la construction / Construction History. Relevé d’un chantier européen / Survey of a European Building Site. In: Histoire des techniques. Paris 2018
  • BECKH, M.; BARTHEL, R.: Wind forces on hyperbolic lattice towers. Steel Construction – Design and Research 7 (2014), No. 1, pp. 56–58
  • BECKH, M.: Avantgarde hinter neugotischer Fassade – London St Pancras. Detail 2013 Heft 7/8. S. 744–752
  • BERGER, B.: Gasometro Mon Amour – Una storia che comincia a Venezia. In OFFICINA, Bimestrale on-line di architettura e tecnologia, N.02 settembre-ottobre 2014, S. 44-49.
  • BERGER B.: The Gasholder – Shaped by its function. In: Bowen, B.; Friedman, D.; et al. (Eds.) 5th International Congress on Construction History, Proceedings. Vol. 1. Chicago, 2015, S. 203-210.
  • BERGER B.: Il gasometro come tipo edilizio tra Ottocento e primo Novecento. Il caso dell`Italia settentrionale. In: Rivista AIPAI (Associazione italiana per il patrimonio archeologico industriale), 2014-14, Neapel, S. 118-125.
  • BERGER B.: Gasholders, Industrial Relic to Modern Architecture. In: TICCIH Bulletin (The International Comittee for the Conservation of the Industrial Heritage), No. 80, 2nd Quarter 2018, S. 16-17.
  • BOEYNG, U.: [Einzelbeiträge] Klostermühle; Klosterapotheke; Klostergärten; Wasserkräften. In: Kreisarchiv Rastatt (Hrsg.): Münster und Kloster Schwarzach. Sonderband 12 (2016).
  • BOEYNG, U.: Aus der Technikgeschichte des 19. Jahrhunderts – Die Eisenbahnbrücken von Unterreichenbach und Langenargen. In: Denkmalpflege in Baden-Württemberg 45 (2016), H.2, S. 116-120
  • BOEYNG, U.: Die Kinzigbrücken von Offenburg. In: Die Ortenau, Zeitschrift des Historischen Vereins für Mittelbaden 96 (2016), S. 123-148
  • BOEYNG, U.: Ein Bad im Jungbrunnen, Zur Restaurierung des König-Karls-Bades in Bad Wildbad. In: Denkmalpflege Baden-Württemberg 44 (2015), H. 2, S. 74–80
  • BOEYNG, U.: 170 Jahre Großherzoglich Badische Staats-Eisenbahn, Vier Brücken – ein Standort. Stahlbau 84 (2015), H. 8, 549–555
  • BOEYNG, U.: Zwischen Stauwehr und Steckdose. Die Geschichte der Stromversorgung im Landkreis Calw. In: Einst und Jetzt, Historisches Jahrbuch für den Landkreis Calw, Ausgabe 2014, S. 23–38
  • BOEYNG, U.: Schatzfunde im Archivregal. Frühe Fotografien aus der Bauzeit der Rheinbrücke bei Waldshut. In: Denkmalpflege Baden-Württemberg 43 (2014), H. 3, S. 200–202
  • BOEYNG, U.: Gigantische Hallen für die „Riesen der Lüfte“ (Teil 1). Frühe Zeugnisse der Luftschifffahrt in Baden-Württemberg. In: Denkmalpflege Baden-Württemberg 43 (2014), H. 1, S. 16–21
  • BOEYNG, U.: Badische Heimat – Badische Köpfe: Die Benckiser-Familie, Teil 1. In: Badische Heimat 98, H. 3-2018, S.346-354.
  • BOEYNG, U.: Badische Heimat – Badische Köpfe: Die Benckiser-Familie, Teil 2. In: Badische Heimat 98, H. 4-2018, S.615-625.
  • BORGERT, U.: Baukeramik in der Berliner Nachkriegsmoderne – Spurensuche im Werk des Kinoachitekten Gerhard Fritsche. In: Agrob Buchtal GmbH (Hrsg.): about: ceramic tiles 2014. Schwarzenfeld 2014 S. 58–65
  • BÜHLER, D.: Netzwerke des Ingenieurwissens. In: Lang, Werner und Hellstern, Cornelia (Hg.): Visionäre und Alltagshelden – Ingenieure-Bauen- Zukunft. Detail Business Information GmbH München. 2017 S. 20-25
  • BÜHLER, D.: Technik für Fontänen. Die Pumpenanlage von 1767 im Nymphenburger Schlosspark. in: Stadt Augsburg (Hrsg.): Augsburg und die Wasserwirtschaft – Studien zur Nominierung für das UNESCO-Welterbe im internationalen Vergleich. Context-Verlag Augsburg 2017. S. 126-141
  • BÜHLER, D.: Brücken in Lateinamerika – Technik und Geschichte. In: 27. Dresdner Brückenbausymposium – Tagungsband. Technische Universität Dresden – Fakultät für Bauingenieurwesen 13./14. März 2017. Dresden 2017. S. 25-42
  • BÜHLER, D.: Museum aus gegossenem Stein. Betonbaugeschichte im Deutschen Museum.Deutsches Museum Studies Band 1. Münster und München 2015 – online unter:http://www.deutsches-museum.de/fileadmin/Content/010_DM/050_Forschung/museum-aus-gegossenem-stein-online.pdf
  • BÜHLER, D.: Brücke. in: Lampugnani, Vittorio Magnago – Domhardt, Konstanze Sylva –Schützeichel, Rainer: Enzyklopädie zum gestalteten Raum –im Spannungsfeld zwischen Stadt und Landschaft- gta-Verlag ETH Zürich 2014
  • BÜHLER, D.: Ferrocarril Mexicano: Die erste mexikanische Eisenbahn. Kurzführer zurAusstellung im Deutschen Museum, München 2011
  • BÜHLER, D.: (Übersetzer) Félix Candela: Künstler der Konstruktion (La conquista de la esbeltez) Kurzführer mit Texten von Pepa Cassinello zur gleichnamigen Ausstellung im Deutschen Museum, München 2011
  • BÜHLER, D.: Brückenbau – Das Begleitbuch zur Ausstellung. 2. überarbeitete underweiterte Ausgabe. Deutsches Museum, München 2010
  • BÜHLER, D.: Brückenbau im 20. Jahrhundert: Gestaltung und Konstruktion. DeutscheVerlags-Anstalt München 2004
  • BÜHLER, D.: Die Illerbrücken in Kempten: Beton in der Bautechnik um 1903. in: Circa1903 – Artefakte in der Gründungszeit des Deutschen Museums (Herausgegeben von U.Hashagen, H.-O. Blumtritt, H. Trischler). Deutsches Museum, München 2003 S. 474-498
  • BÜRGER, S.: Architectura Militaris – Festungsbautraktate des 17. Jahrhunderts von Specklin bis Sturm, Habilitationsschrift, Kunstwissenschaftliche Studien Band 176, Berlin 2013
  • BÜRGER, S.: Bauen bildet ab. Eine Baustellengeschichte zur ‚schönen und kunstreichen St. Annenkirche’ in Annaberg. In: Schröck, Katja / Klein, Bruno / Bürger, Stefan (Hrsg.): Kirche als Baustelle – Große Sakralbauten des Mittelalters, Köln/Weimar/Wien 2013, S. 23-40 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5222/)
  • BÜRGER, S.: Beiträge zu den Rissen der Zwickauer Marienkirche (Kat.-Nr.: 138-144). In: Böker, Johann Josef / Brehm, Anne-Christine / Hanschke, Julian / Sauvé, Jean-Sébastien: Architektur der Gotik – Rheinlande, Salzburg 2013, S. 366-369 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5196/)
  • BÜRGER, S.: Spuren einer architekturhistorischen Attraktion? – Das spätmittelalterliche Dachwerk von St. Annen in Annaberg. In: Schattkowsky, Martina (Hrsg.): Das Erzgebirge im 16. Jahrhundert – Gestaltwandel einer Kulturlandschaft im Reformationszeitalter, Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde 44, Leipzig 2013, S. 379-400 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5189/)
  • BÜRGER, S.: Figurierte Gewölbe des 16. Jahrhunderts. In: Sächsisches Ministerium der Finanzen (Hrsg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 29-33 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5195/)
  • BÜRGER, S.; Anwand, J.-U.: Das Schlingrippengewölbe – Zur Methode der Formfindung. In: Sächsisches Ministerium der Finanzen (Hrsg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 39-69
  • BÜRGER, S.; Kröning, M.: Das Rippengewölbe als komplexes Tragwerk. In: Sächsisches Ministerium der Finanzen (Hrsg): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden, Altenburg 2013, S. 96-107
  • BÜRGER, S.: Festungsbaukunst in neuem Licht – Besondere geometrische und konzeptionelle Bedingungen einer funktionalen Ingenieurbaukunst. In: George-Bähr-Forum (Hrsg.): Jahrbuch 2012/13, Radebeul 2013, S. 125-129 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5215/)
  • BÜRGER, S.: Norm oder unnormal? – Überlegungen zur Funktion von Visierungen in Bau- und Kommunikationsprozessen. In: Wendland, David / Schröck, Katja (Hrsg.): Traces of Making – Entwurfsprinzipien von spätgotischen Gewölben, Petersberg 2014, S. 146-157 (URL: http://archiv.ub.uni-heidelberg.de/artdok/5179/)
  • BÜRGER, S.: Werkmeister oder Architekt? – Der mittelalterliche Baubetrieb an der Trierer Liebfrauenkirche als Ordnungssystem und Kommunikationsprozess. In: Tacke, Andreas / Heinz, Stefan (Hrsg.): Liebfrauen in Trier. Architektur und Ausstattung von der Gotik bis zur Gegenwart, Petersberg 2015, S. 165-175
  • BÜRGER, S.: Bauen und Bildung: Buchstaben, Schrift und Bücher im Umfeld von Bauprojekten und Stiftungsaktivitäten. In: Fasbender, Christoph / Mierke, Gesine (Hrsg.): Bürgers Bücher – Laien als Anreger und Adressaten in Sachsens Literatur um 1500, Euros. Chemnitzer Arbeiten zur Literaturwissenschaft Bd. 6, Würzburg 2017, S. 175-195
  • BÜRGER, S.: Die Entwicklung der Festungsbaukunst im 16. und 17. Jahrhundert und die besondere Problematik von Bergbefestigungen am Beispiel der Festung Königstein. In: Festung Königstein gGmbH (Hrsg.): In Lapide Regis – Auf dem Stein des Königs, Katalogedition zur Dauerausstellung über die Geschichte des Königsteins, Meißen 2017, S. 27-35
  • BÜRGER, S.: Festungsbaukunst im 17. Jahrhundert – ein Entwicklungsüberblick anhand der zeitgenössischen fortifikatorischen Literatur: In: Rohrschneider, Michael / Tischer, Anuschka (Hrsg.): Dynamik durch Gewalt? Der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) als Faktor der Wandlungsprozesse des 17. Jahrhunderts, Schriftenreihe zur Neueren Geschichte 38, NF 1, hrsg. v. Michael Rohrschneider, Münster 2018, S. 251-270
  • BÜRGER, S.: Die handelnde Bauform – Überlegungen zum Verhältnis von Mensch und Stütze in der spätgotischen Baukunst. In: Frommel, Sabine / Leuschner, Eckhard / Droguet, Vincent / Kirchner, Thomas (Hrsg.): Construire avec le corps humain – Les ordres anthropomorphes et leurs avatars dans l’art européen de l’antiquité à la fin du XVIe siècle / Bauen mit dem menschlichen Körper – Anthropomorphe Stützen von der Antike bis zur Gegenwart, Vol. I, Rom 2018, S. 59-72
  • BÜRGER, S.: Über den Turmbau zu Babel zwischen Utopie und technischer Machbarkeit. In: Burrichter, Brigitte / Klein, Dorothea (Hrsg.): Technik und Science fiction in der Vormoderne, Ringvorlesungen der Universität Würzburg, Würzburg 2018, S. 145-180
  • CONZETT, J.: Die Entdeckung der Schale. Johann Wilhelm Schedler und die dreidimensionale Konstruktion. In: L’opera sovrana. Studien über die Architektur des XX. Jh. für Bruno Reichlin. Mendrisio 2014, S. 173–185
  • CRAMER, J.; ZALIVAKO, A.: Das Narkomfin-Kommunehaus in Moskau (1928–2012). Berliner Beiträge zur Bauforschung und Denkmalpflege Band 11. Petersberg 2013
  • CURBACH, M.: Die Kunst des Bauingenieurwesens – aktueller denn je (Editorial). Beton- und Stahlbetonbau 109 (2014), H. 1, 87
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder – Einer der größten Bauingenieure des 20. Jahrhunderts, In: Bundesingenieurkammer (Hrsg.): Ingenieurbaukunst made in Germany 2016/17, Berlin 2017, S. 154-161
  • DICLELI, C.: Vom Betonbau zur Bauingenieurkunst. Zum Gedenken an den 120. Geburtstag von Ulrich Finsterwalder, In: Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2017, Sonderpublikation von Ernst & Sohn, 2017, S. 7
  • DICLELI, C.: Zur Entwicklung der Zeiss-Dywidag-Schalenbauweise, In: Lang, W.; Hellstern, C. (Hrsg.): Visionäre und Alltagshelden, Ingenieure – Bauen – Zukunft, Edition Detail, München 2017, S. 44-46
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder und die Entwicklung des Freivorbaus, In: Lang, W.; Hellstern, C. (Hrsg.): Visionäre und Alltagshelden, Ingenieure – Bauen – Zukunft, Edition Detail, München 2017, S. 154 – 156
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder – 120. Jahrestag seiner Geburt. In: Bautechnik 94 (2017), H. 12, S. 884 – 885
  • DICLELI, C.: Karl Bernhard. In: Bundesingenieurkammer (Hrsg.): Ingenieurbaukunst made in Germany 2015/16. Berlin 2015, S. 457–471
  • DICLELI, C.: Schicksal der Freybrücke – Ein Baudenkmal wurde entsorgt. In: Stahlbau, Februar 2016, S. 161–168
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder – Doyen des Brückenbau. In: Curbach, M.; TU Dresden Institut für Massivbau (Hrsg.): Tagungsband zum 26. Dresdner Brückenbausymposium. 2016, S. 119–151
  • DICLELI, C.:Karl Bernhard – Ingenieur und Erbauer der AEG Turbinenhall. In: Historische Kommission zu Berlin (Hrsg.): Baumeister, Ingenieure, Gartenarchitekten – Biographien zur baulichen Entwicklung Berlins (Berlinische Lebensbilder, Bd. 11). Berlin 2016, S. 457–470
  • DICLELI, C.: Wettbewerb und Wagnis. Vortrag anlässlich der Verleihung des Ulrich Finsterwalder Ingenieurbaupreis 2015, Sonderpublikation von Ernst & Sohn, 2015, S. 5–11
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder –  50 Jahre Innovation in Betonbau. In: Genzel, E; Krause, T. (Hrsg.): Tagungsband 6. Internationales Symposium „Composites in Architecture“. Leipzig 2014
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder – ein besonderes Portrait. Guckloch 2014, H. 4 (Gesellschaft für Ingenieurbaukunst, Schweiz)
  • DICLELI, C.: Ulrich Finsterwalder 1897–1988. Ein Leben für den Betonbau. Beton- und Stahlbetonbau 108 (2013), H. 9, 662–673
  • DICLELI, C.: Nachruf Herbert Schambeck. Beton- und Stahlbetonbau 108 (2013), H. 11, 841
  • DREGER, I.: Vom Materialschutz zum Verbraucherschutz. In: Reese, U. (Hrsg.): Tagungsband des EIPOS – Sachverständigentages  Holzschutz 2014, Beiträge aus Praxis, Forschung und Weiterbildung. Stuttgart 2014, S. 3-20
  • DREGER, I.: Einsteins Sommerhaus:  außerhalb der Norm 1929 gebaut und außerhalb der Norm 2004 saniert- Beobachtungen nach 86 bzw. 11 Jahren. In: Gänßmantel, J.; Eßmann, F.: Sanieren außerhalb der Normen – Ausnahmezustand Sanierung? Stuttgart 2016, S. 113-140
  • DREGER,I.: Holzfeuchtemessungen auf der Baustelle- Welche Schlüsse und Fehlschlüsse ziehen wir daraus? In :Schönherrs.(Hrsg.): Tagungsband des EIPOS-Sachverständigentages Holzschutz 2018, Beiträge aus Praxis, Forschung und Weiterbildung, Stuttgart 2018,S. 55-75
  • DREGER,I.: Transformationen im Holzbau- Von der St. Mary Church in Chicago 1833 bis zum Einsteinhaus in Caputh 1929. In: Holzer, Stefan M; Tragbar, Klaus; Rauhut,Christoph; u.a., Schriftenreihe der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte, Band 2, Dresden,2019,S. 103-117
  • FRANZ, B.; MAYBAUM G.: Zum Überleben von Ställen und Scheunen in der Südheide – Hochschule und Stadtdenkmalpflege im Gedankenaustausch. In: Berichte zur Denkmalpflege in Niedersachsen. H. 1 (2012), S. 52-55
  • FRANZ, B.; MAYBAUM G.: Reichstypenspeicher als dominante Zeugen in einer Kulturlandschaft. Der Getreidespeicher in Holzminden. In: Birgit Franz, Achim Hubel (Hrsg.): Historische Kulturlandschaft und Denkmalpflege. Veröffentlichung des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Band 19. Holzminden 2010, S. 98–109
  • FRANZ, B.; MAYBAUM G.: Verlorene Inventare. Befunde aus Erinnerung. Wenn Enkel mehr als Töchter und Söhne werden wissen wollen: Aufnahme in Mittelhessen in den späten 1940er Jahren und Vernichtung des Seilnetzkühlturmes in Uentrop-Schmehausen 1991. In Birgit Franz, Gabi Dolff-Bonekämper (Hrsg.): Sozialer Raum und Denkmalinventar. Vorgehensweisen zwischen Erhalt, Verlust, Wandel und Fortschreibung. Veröffentlichung des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Band 17. Dresden 2008. S. 108-112
  • HAPS, S.: „Kunststoff auf Stahl = PLATAL“. Diversifikation der Hoesch AG in den 1960er-Jahren: Haus „L 141″ in Dortmund. In: Ferrum. Nachrichten aus der Eisenbibliothek 89 (2017), S. 98–107
  • HAPS, S.: Haus „L 141″ in der Hoesch-Siedlung Dortmund-Kleinholthausen: Fertighäuser als Begleitprodukte des Stahlfertigungsprozesses in den 1960er Jahren. In: Bericht über die 49. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung, Koldewey-Gesellschaft, Innsbruck, 04.–08.05.2016. Dresden 2017, S. 279–285
  • HAPS, S.: Stahlfertighausbau der Hoesch AG in den 1960er-Jahren: Haus „L 141″ in Dortmund-Kleinholthausen. In: Mangold, J./Vorwig, C. (Hrsg.): Hausbau in 5 Tagen. Fertighäuser nach dem Zweiten Weltkrieg. Aufsatzband zur Tagung „Hausbau in 5 Tagen – Fertighäuser nach dem Zweiten Weltkrieg“, LVR-Freilichtmuseum Kommern, 22.–23.10.2017 . Kommern 2018 (Führer und Schriften des Freilichtmuseums Kommern – Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde 72), S. 137–150
  • HASSLER, U.; MEYER, T.; RAUHUT, C.: Versuch über die polytechnische Bauwissenschaft. München 2019.
  • HASSLER, U.; NOZHOVA, E.: Paradoxien der Geschichtsschreibung zur Baukonstruktion: Eine kurze Untersuchung am Schabolovskaya-Sendeturm in Moskau. Stahlbau 82 (2013), H. 7, 483–493
  • HOLZER, S. M.; VEIHELMANN, K.: Hinges in historic concrete and masonry arches. In: Proceedings ICE. Engineering History and Heritage 168 (2015), H. 2, S. 55–64
  • HOLZER, S. M.: Statische Beurteilung historischer Tragwerke. Band 1: Mauerwerkskonstruktionen. Berlin 2013. (Band 2, Holzkonstruktionen erscheint im Januar 2015)
  • JESSE, D.: 90 Jahre „Bautechnik“ (Editorial). Bautechnik 90 (2013), H. 12, S. 765
  • KAYSER, C.; TUTSCH, J.: Geschickt aufgefädelt – Die Kreuzblume auf dem Vierungsturm des ehemaligen Zisterzienserklosters Bebenhausen. In: Denkmalpflege in Baden-Württemberg, Nachrichtenblatt der Landesdenkmalpflege 2/2015, 44. Jahrgang, S.104–109
  • KÜHNAST, Sabine: Sichtziegelmauerwerk: Bauten, Konstruktionen und hygro-thermische Eigenschaften unter komplexen realistischen Bedingungen, Berlin 2016 (zugleich Dissertation an der Universität der Künste 2016)
  • KURRER, K.-E.; LORENZ, W.: Bautechnikgeschichte in Deutschland. In: Bautechnik 94 (2017), H. 5, S. 274-294
  • KURRER, K.-E.: Georg Christoph Mehrtens (1843–1917): Protagonist des Stahlbrückenbaus im wilhelminischen Deutschland. In:  Stahlbau 86 (2017), H. 6, S. 527–547 (Link zum Artikel)
  • KURRER, K.-E.: Geschichte der Baustatik. Auf der Suche nach dem Gleichgewicht. 2., stark erweiterte Auflage Berlin 2015
  • KURRER, K.-E.: The History of the Theory of Structures. Searching for Equilibrium. Second, considerably enlarged Edition. Construction History Series, ed. by K.-E. Kurrer and W. Lorenz. Berlin: Ernst & Sohn 2018
  • KURRER, K.-E.: Zur Entwicklungsgeschichte des deutschsprachigen Tabellenwerks im Bauingenieurwesen. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015. S. 262–281
  • KURRER, K.-E.: Wissenschaft in praktischer Absicht Die Tragwerkslehre als induktive bauwissenschaftliche Grundlagendisziplin. Bautechnik 91 (2014), H. 1, S. 58–69
  • KURRER, K.-E.: Konrad Zuse und die Vorgeschichte der Computerstatik. In: 17. Dresdner Baustatik-Seminar Ingenieurwissen und Vorschriftenwerk, S. 163–190. Dresden 2013
  • LORENZ, W.: Das Neue Museum Berlin (Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland; 15). Berlin 2014
  • LORENZ, W.: Yorckbrücken Berlin. Revitalisierung eines denkmalgeschützten Brückenensembles mit anprallgefährdeten Gussstützen. Stahlbau 83 (2014), H. 2, S. 83–95
  • LORENZ, W.; MAY, R.; STRITZKE, J.: Die Großmarkthalle Leipzig  (Historische Wahrzeichen der Ingenieurbaukunst in Deutschland; 14). Berlin 2013
  • LORENZ, W.; MAY, R.: Franz Dischinger. Visionär des Brückenbaus. In: Curbach, M. (Hrsg.): Tagungsband 23. Dresdner Brückenbausymposium, 11./12. März 2013. Dresden: Institut für Massivbau der TU Dresden, 2013, S. 101–128
  • MAYBAUM, G.: Das Bemühen um den Erhalt des Koepchenwerks in Herdecke. In: Birgit Franz und Ingrid Scheurmann (Hrsg.): Strukturwandel – Denkmalwandel. Umbau – Umnutzung – Umdeutung, Veröffentlichung des Arbeitskreises Theorie und Lehre der Denkmalpflege e.V., Bd. 25, Holzminden, 2016, S. 120-128
  • MAYBAUM, G.: Bild und Abbild der landschaftlichen Freiräume im Dritten Reich. In: Rainer Schomann, Michael Heinrich Schormann, Stefan Winghart, Joachim Wolschke-Bulmahn (Hrsg.): Unter der GrasNarbe, Freiraumgestaltungen in Niedersachsen während der NS-Diktatur als denkmalpflegerisches Thema, Arbeitsheft zur Denkmalpflege in Niedersachsen Bd. 45, Petersberg 2015, S. 18-34
  • MEYER, T.: Die „Ökonomie der Georessourcen“ im 18. Jahrhundert – Das Beispiel der Baumaterialien, Baukosten und die Emergenz des Genres der Bauanschläge, in: DER ANSCHNITT 70 (2018) 5, S. 216-234
  • MEYER, T.; RAUHAUT, C. (2018): ‘Theory’ and systematic testings – Emil Mörsch, Carl Bach and the culture of experimentation into reinforced concrete construction at the turn of the twentieth century, in: Wouters, Ine u. a. (Hrsg.): Building Knowledge, Constructing History. Proceedings of the Sixth International Congress on Construction History, Leiden u. a. 2018, Bd. 2, S. 1105-1112
  • MEYER, T.; HASSLER, U.: Construction History and the History of Science – An Approach to the Scientification of Building Knowledge, in: Becchi, Antonio; Carvais, Robert; Sakarovitch, Joël (Hrsg.): L’Histoire de la construction / Construction History. Relevé d’un chantier européen / Survey of a European Building Site, Paris 2018, Bd. 2, S. 921-936
  • MEYER, T.: Jean-Baptiste Rondelets Traité théorique et pratique de l’art de bâtir oder: Vom kurzen Triumph des polytechnischen Bauens im kurzen 19. Jahrhundert. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015. S. 134–151
  • MEYER, T.: Fokus: Bauherrenwissen in der Hausväterliteratur. In: Renn, J.; Osthues, W.; Schlimme, H. (Hrsg.): Wissensgeschichte der Architektur (= Max Planck Research Library for the History and Development of Knowledge. Edition Open Access. Studies 3-5). Bd. III: Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. Berlin 2014, S. 429–465
  • MEYER, T.: Reading Footnotes and Comments. Some Remarks on the German Translation of Jean Rondelet’s Traité théorique et pratique de l’art de bâtir (1833-1836). In: Carvais, Robert et al. (Hrsg.): Traduire l’architecture. Texte et image, un passage vers la création?  Paris 2015, S. 87-95
  • MITTERER, W. (Hrsg.): Immer auf Draht – Seilbahnen vernetzen die Berge. Bozen 2019
  • MÖLLER, E.: Modernes Eisentragwerk über klassizistischem Rundbau. Stahlbau 82 (2013), H. 9, S. 700–703
  • NOZHOVA, E.; RAUHUT, C.: Eine Bauikone soll demontiert werden. TEC21 140 (2014), Nr. 26/27, 10–12
  • NOZHOVA, E.: Between geometry and craft: the setting-out of the NiGRES Tower. Steel Construction – Design and Research 7 (2014), No. 1, pp. 48–55
  • PELKE, E.; ZICHNER, T.: Ertüchtigung der Nibelungenbrücke Worms. Beton- und Stahlbetonbau 110 (2015), H. 2, S. 113–130
  • PELKE, E.; KURRER, K.-E.: Zur Entwicklungsgeschichte des Stahlverbundbaus. Stahlbau 86 (2016), H. 11, S. 764–780
  • PELKE, E.; BOROS, V.; NOVAK, B.: The rescue of a small rolled beams embedded in concrete bridge in Germany. Engineering History and Heritage 2017, 170 (3), S. 134-142
  • PELKE, E.: Editorial German Issue. Engineering History and Heritage 2017, 170 (3), S. 93-98
  • PELKE, E.; BRÜHWILER, E. (Hrsg.): Structural Engineering Document 15 of the International Association of Bridge and Structural Engineering (IABSE): History and Heritage Structures – Viewpoints and Approaches. Zürich 2017
  • PFEIFER, M.; CANKURTARAN, Ü.: „Neue alte“ Berechnungsmethoden am Beispiel des historischen Bergheimer Bades in Heidelberg. Beton- und Stahlbetonbau 108 (2013), H. 8, S. 570–579
  • RAUHUT, C.: „Zum Selbstunterricht“ – Das Aufkommen der Bücher zur Bauführung im 19. Jahrhundert. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015, S. 168–182
  • RAUHUT, C.: Wissen auf der Baustelle – Warum neue Baugeräte auf den Baustellen von Hochbauten zur Jahrhundertwende (nicht) benutzt wurden. Ferrum 86 (2014), 47–56.
  • RAUHUT, C.: What to look at? Notes on the historiography of nineteenth century construction sites. In: Heine, Eike-Christian (Hrsg.): Under construction. Building the material and the imagined world. Berlin et al. 2016, S. 181–195.
  • RAUHUT, C.; LIEBSCHER, S.: Baufibeln – oder der Versuch der «landschaftsgebundenen» «Normung». In: Hassler, Uta (Hrsg.): Heimat, Handwerk und die Utopie des Alltäglichen. München 2017, S. 168–211.
  • RAUHUT, C.: Die Praxis der Baustelle um 1900. Das Zürcher Stadthaus. Zürich 2017.
  • RAUHUT, C.; HEINE, E. (Hrsg.): Producing Non-Simultaneity. Construction Sites as Places of Progressiveness and Continuity. London/New York 2018.
  • RAUHUT, C.; HEINE, E.: Constructing Non-Simultaneities, in: Heine, Eike-Christian; Rauhut, Christoph (Hg.): Producing Non-Simultaneity.  Construction Sites as Places of Progressiveness and Continuity. London/New York 2018, S. XVI–XXVII.
  • RAUHUT, C.; The Non–Simultaneous as a Research Tool for Late Nineteenth-Century Construction Sites, in: Heine, Eike-Christian; Rauhut, Christoph (Hg.): Producing Non-Simultaneity. Construction Sites as Places of Progressiveness and Continuity. London/New York 2018, S. 20–35.
  • RENN, J.;  OSTHUES, W.; SCHLIMME, H. (Hrsg.): Wissensgeschichte der Architektur. Band 1: Vom Neolithikum bis zum Alten Orient. Band 2: Vom Alten Ägypten bis zum Antiken Rom. Band 3: Vom Mittelalter bis zur Frühen Neuzeit. Berlin 2014.
  • RUG, W.; LINKE, G.: Untersuchungen zur Holzkorrosion an historischem Brettschichtholz. Bautechnik 90 (2013), H. 10, 642–650
  • RUG, W.; LINKE, G.; WINTER, L.: Untersuchungen zur Festigkeit der Klebefugen von historischem Brettschichtholz. Bautechnik 90 (2013), H. 10, 651–659
  • RUG, W.; PAARMANN, V.; TOPPEL, J.: Bauzustandsanalyse und Instandsetzung von Nagelbindern. Bautechnik 90 (2013), H. 3, 197–205
  • SCHLIMME, H.: Kontexte der Lehrbuchproduktion im Italien der Frühen Neuzeit. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015, S. 66–77
  • SCHLIMME, H.: Die Datenbank Lineamenta. In: Bauwelt 104 (2013), H. 20, S. 30–33
  • Schröck, K.; Klein, B.; Bürger, S. (Hrsg.): Kirche als Baustelle – Große Sakralbauten im Mittelalter, Wien / Köln / Weimar 2013
  • SCHRÖCK, K.; WENDLAND, D. (Hrsg.): Traces of Making; Entwurfsprinzipien von spätgotischen Gewölben; Shape, Design, and Construction of Late Gothic Vaults. Petersberg 2014
  • STEGMANN, K.: Die Dywidag-Versuchsschale in Wiesbaden-Biebrich von 1931. Ein Beitrag zur Frühgeschichte des Stahlbeton-Schalenbaus in Deutschland. In: Beton- und Stahlbetonbau 111 (2016), H. 8, 532–538
  • STEGMANN, K.:Globalizing Building Technique – The Centennial Hall in Wrocław. In: Möllers, N., Dewalt, B. (Hrsg.): Objects in Motion: Globalizing Technology. Washington DC 2016 (= Artefacts. Studies in the History of Science and Technology, 10), 2–21
  • STEGMANN, K.: Vom „forschenden Künstler“ – Ernst Gladbach (1812–1896) und die Erforschung und Vermittlung der Schweizer Holzbautradition. In: Hassler, U. (Hrsg.): Der Lehrbuchdiskurs über das Bauen. Zürich 2015, S. 184–200
  • STEGMANN, K.: Das Bauunternehmen Dyckerhoff & Widmann: Zu den Anfängen des Betonbaus in Deutschland 1865–1918. Tübingen 2014
  • STEGMANN, K.; KUBAN, S.: „Ruhelos und unsteten Sinnes“ – Zur Bedeutung des Eisenbetonpioniers Gustav Adolf Wayss (1851–1917). In: Beton- und Stahlbetonbau 112 (2017), H. 8, 545–555
  • STEINBOCK, O.; HÄNSEROTH, T.; CURBACH, M. (Hrsg.): Willy Gehler – Versuch einer Einordnung. Tagungsband zum Workshop am 11.4.2017 in Dresden. TU Dresden – Lehrstuhl für Technik- und Technikwissenschaftsgeschichte und Institut für Massivbau, Dresden 2018
  • STIGLAT, K.: Geschichte der Bautechnik: Anmerkungen eines Beratenden Ingenieurs. Bautechnik 91 (2014), H. 4, S. 292–297
  • TOMLOW, J.: Der spätgotische Entwurf eines Kreuzgangs in Alpirsbach. Wie sind sie mit Unsicherheiten zurechtgekommen? In: K. Schröck, D. Wendland: Traces of Making. Entwurfsprinzipien von spätgotischenGewölben. Petersberg 2014. S. 71–79
  • TOMLOW, J.: Haus Handrick am Zittauer Ring. Der Sieg im Modernen Fünfkampf bei den Olympischen Spielen in Berlin 1936. In: K. Hermann (Hrsg.): Führerschule, Thingplatz, ´Judenhaus´. Orte und Gebäude der nationalsozialistischen Diktatur in Sachsen. Dresden 2014. S. 164–165
  • TOMLOW, J.: Das Grenzlandtheater in Zittau. Der erste Theaterbau für das ´Dritte Reich´. In: K. Hermann (Hrsg.): Führerschule, Thingplatz, ´Judenhaus´. Orte und Gebäude der nationalsozialistischen Diktatur in Sachsen. Dresden 2014. S. 174–177
  • TOMLOW, J.; SPITZNER-SCHMIEDER, S.: Die Baugewerkeschule Zittau und das Schülerverzeichnis 1840-1877. In: Bericht über die 48. Tagung für Ausgrabungswissenschaft und Bauforschung, Koldewey-Gesellschaft, Erfurt 28.5.–01.06.2014. S. 276–282
  • TOMLOW, J.; SPITZNER-SCHMIEDER, S.: Begleitwort zu W. Nerdinger, Das Grenzlandtheater in Zittau 1934*1936, Wissenschaftliche Berichte der Hochschule Zittau/Görlitz als Heft 125. 2015 (Sonderheft) Nr. 2658–2659, hrsg. F. Albrecht. Zittau 2015.
  • TOMLOW, J.; DILL, A.; POTTGIESSER, U.:  Editorial note and Preface. In: Perceived Technologies in the Modern Movement 1918–1975. Preservation technology dossier 13, September 2014, proceedings of the 13th International DOCOMOMO Technology Seminar, january 25/26 2013 Karlsruhe, Wissenschaftliche Berichte der Hochschule Zittau/Görlitz Heft 120. 2014 (Sonderheft) Nr. 2635–2645 hg. v. F. Albrecht, Zittau 2014.
  • TRAGBAR, K.: Die Erben Vitruvs. Schlaglichter zum Beruf des Architekten in Italien im 19. und 20. Jahrhundert. In: Nerdinger, W. (Hrsg.): Der Architekt. Geschichte eines Berufsstandes. Band 1. München 2013. S. 195–204
  • TRAGBAR, K.: Es war einmal … Der Baumeister in Sache und Mythos. In: Nerdinger, W. (Hrsg.): Der Architekt. Geschichte eines Berufsstandes. Band 2. München 2013, S. 403–418
  • TRAUTZ, M.; VOORMANN, F.: Die Gebrüder Benckiser. Führende Brückenbauanstalt im Südwesten. In: Groh, Chr. (Hrsg.): Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte, Band 4. Heidelberg 2014, S. 141–172
  • TUTSCH, J.; TORNACK, S.; BARTHEL, R.: Aus der Luft gegriffen? – Die Lamellenhallen des Flugpioniers Hugo Junkers. In: Detail 2015 Heft 10, S.964-970
  • VOORMANN, F.: Julius Naeher. Eine gescheiterte Ingenieurlaufbahn. In: Groh, Chr. (Hrsg.): Neue Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte, Band 4. Heidelberg 2014, S. 107–140
  • WEBER, C.: Werkstatt oder Laboratorium. Praktische Ingenieurausbildung im 19. und frühen 20. Jahrhundert am Beispiel der Materialprüfungsanstalt Stuttgart. In: Möllmer, Tobias (Hrsg.): Stil und Charakter. Beiträge zur Architekturgeschichte und Denkmalpflege des 19. Jahrhunderts, Basel (Birkhauser) 2015, S. 141-156
  • WEBER, C.: Der Ingenieur Eduard Züblin in Strassburg. Erste Überlegungen zu bautechnischen Transferphänomenen, in: METACULT, H.2, 2015, S. 39-44
  • WENDLAND, D.; ARANDA ALONSO, M.; KOBE, A.: The Vault with Curvilinear Ribs in the “Hall of Arms” in the Albrechtsburg Meissen: Studies on the Concept, Design and Construction of a Complex Late Gothic Rib Vault. In: Campbell, J., et al. (Hrsg.): Proceedings of the First Conference of the Construction History Society. Cambridge 2014, S. 459–468
  • WENDLAND, D.: Reverse Engineering und Experimentelle Archäologie – Forschungen zu Bau, Planungsprinzipien und Entwurfskriterien spätgotischer Zellengewölbe. In: Schröck, K. und Wendland, D. (Hrsg.): Traces of Making; Entwurfsprinzipien von spätgotischen Gewölben; Shape, Design, and Construction of Late Gothic Vaults. Petersberg 2014, S. 11-38
  • WENDLAND, D.: Wie haben die spätgotischen Architekten die Kurven der Bogenrippen geometrisch konstruiert? In: Anwand, J.-U.; Krause, H. (Hrsg.): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden. Altenburg 2013, S. 34–38
  • WENDLAND, D.: Zum Bau von figurierten Gewölben der Spätgotik: Planung, Formkontrolle, Konstruktion, Herstellungsprozess. In: Anwand, J.-U.; Krause, H. (Hrsg.): Das Schlingrippengewölbe der Schlosskapelle Dresden. Altenburg 2013, S. 119–127
  • WENDLAND, D.; VENTAS SIERRA, M.J.: Designing a Masonry Shell in the Reconstructed Vault of the Palace Chapel at Dresden – An Attempt of Recovering the Forgotten Art of Late Gothic Vault Construction. Informes de la Construcción, 65 (2013), Extra-2, Construcción Histórica en Piedra / Historic Stone Construction, S. 49–63
  • WENDLAND, D.: Rodrigo Gil de Hontañóns Handbuch zum spätgotischen Kirchenbau. In: Schröck, K.; Klein, B.; Bürger, S. (Hrsg.): Kirche als Baustelle: Große Sakralbauten des Mittelalters. Köln/Weimar/Wien 2013, S. 339–353
  • WETZK, V.: Themed Issue on Bridge Bearings (Editorial). In: Proceedings ICE. Engineering History and Heritage 168 (2015), H. 2, S. 53–54
  • WETZK, V.: Brückenlager im Bestand (Editorial). Stahlbau 82 (2013), H. 12, S. 877–878
  • WETZK, V.: Historische Lager aus Stahlguss.Werkstoffuntersuchungen. Stahlbau 82 (2013), H. 12, S. 883–889
  • WETZK, V.; DOGRU, D. M.: Historischer Stahl(form)guss. Herstellung. Stahlbau 82 (2013), H. 12, S. 898–902
  • ZALIVAKO, A.: Vergessene Ingenieure. Die Schalenbau-Pioniere der Russischen Avantgarde. Beton- und Stahlbetonbau 108 (2013), H. 2, 124–139