TUM
Professur für Baugeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege

Die Fakultät für Architektur der Technischen Universität München (TUM) schreibt derzeit die Professur für »Baugeschichte, Bauforschung und Denkmalpflege« ab dem Sommersemster 2019 aus – sicher eine Chance, auch für die Bautechnikgeschichte!
Bewerbungen werden bis zum 18. Februar 2018 erwartet.

Angus Fowler (Foto: ecovast)
Die Gesellschaft für Bautechnikgeschichte trauert um ihr Gründungsmitglied Angus Fowler

Angus Fowler, in Oxford studierter Historiker mit Wohnsitz in Berlin, Marburg und Newcastle upon Tyne, war Initiator und Mitglied unterschiedlichster Initiativen für Erhalt und Schutz des kulturellen Erbes in Deutschland und Europa. Immer hat er hierbei auch die zentrale Rolle einer Auseinandersetzung mit der Geschichte des Bauens und Konstruierens von Bauwerken betont. Für seinen unermüdlichen Einsatz seit den 1970er Jahren war er 2000 mit dem Bundesverdienstkreuz I.Klasse ausgezeichnet worden. Am 10. Dezember 2017 verstarb Angus Fowler unerwartet im Alter von 71 Jahren.

Pegnitztalbahn Tagungsband zur Zweiten Jahrestagung 2015 in Innsbruck erschienen

Vom 23. bis 25. April 2015 fand in Innsbruck die Zweite Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte „Alltag und Veränderung. Praktiken des Bauens und Konstruierens“ statt. Die Vorträge untersuchten die historischen Lösungsansätze für besondere und alltägliche Aufgaben des Bauens aus verschiedenen Perspektiven. Der zugehörige Tagungsband ist nun im Handel erhältlich.

Kurrer Verleihung der Ehrendoktorwürde an Karl-Eugen Kurrer

Unserem Freund und Kollegen Karl-Eugen Kurrer wurde am 18. Oktober die Ehrendoktorwürde der BTU Cottbus-Senftenberg verliehen! Am Festakt nahmen zahlreiche Interessierte teil. Nach der Laudatio durch Prof. Dr. Bill Addis (Brussels Centre for Urban Studies) und der Verleihung der Urkunde referierte nun Dr.-Ing. Dr. h.c. Karl-Eugen Kurrer über seine »Überlegungen zu einer Historischen Technikwissenschaft«.

Brücke Artikel „Bautechnikgeschichte in Deutschland“ erschienen

In der Bautechnik 94 (Heft 5) beschreiben Karl-Eugen Kurrer und Werner Lorenz die disziplinäre, institutionelle und personelle Entwicklung der Bautechnikgeschichte in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Dabei werden Lehre und Forschung ebenso wie Publikationen, Tagungen und Vortragsreihen berücksichtigt. Der Artikel wird vom Ernst & Sohn Verlag freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Karl-Eugen Kurrer Geschichte der Baustatik Dritte Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte: „Mit den wohlfeilsten Mitteln dauerhaft, feuersicher und bequem“ – Sparsamkeit als Prinzip, Rationalität als Weltsicht?

Vom 4. bis 6. Mai 2017 fand in Potsdam die Dritte Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. phil. Andreas Kahlow, FH Potsdam und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten statt.
→ Programm

→ Zum Archiv

(Foto Fowler: Ecovast)