Tagung Weiterbauen Querschnittskolloquium „Vom Wert des Weiterbauens. Konstruktive Lösungen und kulturgeschichtliche Zusammenhänge“

Vom 27. bis 29.6.2018 findet im Kunstmuseum Dieselkraftwerk und im Turbinensaal des Alten E-Werks in Cottbus das Querschnittkolloquiums „Vom Wert des Weiterbauens. Konstruktive Lösungen und kulturgeschichtliche Zusammenhänge“ des DFG-Graduiertenkolleg 1913 “Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ statt. Unter den Vortragenden sind unter anderem unsere Mitglieder Werner Lorenz und Eugen Brühwiler.

Tagung Madrid Tagung in Madrid: “Architecture, Engineering and Concrete – Where do we come from? Where are we going?”

Die EDUARDO TORROJA FOUNDATION veranstaltet vom 21. bis 23. November 2018 in Madrid eine Internationale Konferenz zum Thema:
“Architecture, Engineering and Concrete – Where do we come from? Where are we going?”
Der Call for Abstracts läuft noch bis zum 11. Juni 2018. Die drei besten Papers sollen mit einem Preisgeld prämiert und anschließend in der renommierten Zeitschrift “Informes de la Construcción” publiziert werden.

Tagungsband Gehler Tagungsband erschienen: Willy Gehler – Versuch einer Einordnung 

Der Workshop wurde im Rahmen des DFG-Forschungsprojekts „Willy Gehler (1876–1953) – Spitzenforschung, politische Selbstmobilisierung und historische Rezeption eines bedeutenden Bauingenieurs und Hochschullehrers im Jahrhundert der Extreme“ durch den Lehrstuhl für Technik- und Technikwissenschaftsgeschichte und das Institut für Massivbau der TU Dresden ausgerichtet. Der Tagungsband steht kostenfrei zum Download bereit.

GRENZGÄNGER – VOM UMGANG MIT LEICHTEN SCHALENTRAGWERKEN

Workshop und Exkursion der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte, des Landesdenkmalamt des Saarlandes (Fokus Organisation) und der Gemeinde Überherrn, 11.–13. Oktober 2018 in der ehem. Sendehalle Europe 1 in Überherrn-Berus / Kreis Saarlouis.

Pegnitztalbahn Save the Date: Symposium „Konstruktionssprachen“ zum Abschied von Werner Lorenz

Im Herbst 2018 tritt unser langjähriger Vorsitzender Werner Lorenz als Professor für Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung in den Ruhestand. Aus diesem Anlass veranstaltet das DFG-Graduiertenkolleg 1913 „Kulturelle und technische Werte historischer Bauten“ in Kooperation mit den Mitarbeitern des Lehrstuhls Bautechnikgeschichte und Tragwerkserhaltung ein internationales Symposium zum Thema „Konstruktionssprachen“. Es findet vom 26. bis 28. September 2018 in Cottbus statt.

Pegnitztalbahn Tagungsband zur Zweiten Jahrestagung 2015 in Innsbruck erschienen

Vom 23. bis 25. April 2015 fand in Innsbruck die Zweite Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte „Alltag und Veränderung. Praktiken des Bauens und Konstruierens“ statt. Die Vorträge untersuchten die historischen Lösungsansätze für besondere und alltägliche Aufgaben des Bauens aus verschiedenen Perspektiven. Der zugehörige Tagungsband ist nun im Handel erhältlich.

Brücke Artikel „Bautechnikgeschichte in Deutschland“ erschienen

In der Bautechnik 94 (Heft 5) beschreiben Karl-Eugen Kurrer und Werner Lorenz die disziplinäre, institutionelle und personelle Entwicklung der Bautechnikgeschichte in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Dabei werden Lehre und Forschung ebenso wie Publikationen, Tagungen und Vortragsreihen berücksichtigt. Der Artikel wird vom Ernst & Sohn Verlag freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

→ Zum Archiv