Pegnitztalbahn Bericht über Eisenbahnbrücken im Pegnitztal im BR gesendet
Am 11. Oktober thematisierte der Bayerische Rundfunk innerhalb seines Sendeformates „kontrovers“ den „Streit zwischen Denkmalschützern und Bahn“ um Erhalt oder Neubau der historischen Brücken im Pegnitztal. Unter anderem kommen dazu unsere Mitglieder Holger Falter und Werner Lorenz zu Wort.
Kurrer Ehrenpromotion für Dr.-Ing. Karl-Eugen Kurrer
Unserem Freund und Kollegen Dr.-Ing. Karl-Eugen Kurrer wird am 18. Oktober die Ehrendoktorwürde der BTU Cottbus-Senftenberg verliehen! Der Festakt ist öffentlich, die Mitglieder der GBTG sowie auswärtige Gäste sind herzlich willkommen!Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18:30 Uhr
Zentralcampus Cottbus, Zentrales Hörsaalgebäude (ZHG), Hörsaal A
PROGRAMM:
Begrüßung: Prof. Dr.-Ing. Matthias Koziol (Vizepräsident der BTU)
Laudatio: Prof. Dr. Bill Addis (Brussels Centre for Urban Studies)
Verleihung der Urkunde
Vortrag: Dr.-Ing. Karl-Eugen Kurrer »Überlegungen zu einer Historischen Technikwissenschaft«
Um Anmeldung per E-Mail an grit.scheppan@b-tu.de wird gebeten.
Cambridge Fifth annual Conference on Construction History: Call for Abstracts verlängert
Unsere Kollegen von der Construction History Society laden vom 6. bis 8. April zur fünften jährlichen „Conference on Construction History“ nach Cambridge. Der erste Konferenztag wird speziell der Geschichte der Gebäudetechnik gewidmet. Ansonsten sind allgemeine bautechnikgeschichtliche Themen gefragt. Neuer Stichtag ist der 14. September.
→ Call for Abstracts „building services“
→ Call for Abstracts „general papers“
Brücke Artikel „Bautechnikgeschichte in Deutschland“ erschienen

In der Bautechnik 94 (Heft 5) beschreiben Karl-Eugen Kurrer und Werner Lorenz die disziplinäre, institutionelle und personelle Entwicklung der Bautechnikgeschichte in Deutschland in den vergangenen zwei Jahrzehnten. Dabei werden Lehre und Forschung ebenso wie Publikationen, Tagungen und Vortragsreihen berücksichtigt. Der Artikel wird vom Ernst & Sohn Verlag freundlicherweise kostenfrei zur Verfügung gestellt.

BTU Einladung zum Fachkongress „Brücken im UNESCO-Welterbe“

Am 27. und 28. Oktober 2017 findet an der Müngstener Brücke eine internationale Tagung zum Thema Brücken im UNESCO-Welterbe statt. Anlass ist die mögliche transnationale Bewerbung von fünf großen historischen Großbogenbrücken in Europa.
→ Programm → Flyer

Karl-Eugen Kurrer Geschichte der Baustatik Dritte Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte: „Mit den wohlfeilsten Mitteln dauerhaft, feuersicher und bequem“ – Sparsamkeit als Prinzip, Rationalität als Weltsicht?

Vom 4. bis 6. Mai 2017 fand in Potsdam die Dritte Jahrestagung der Gesellschaft für Bautechnikgeschichte in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. phil. Andreas Kahlow, FH Potsdam und der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten statt.
→ Programm

Bildschirmfoto 2016-11-18 um 14.02.56.png Praktiken und Potentiale von Bautechnikgeschichte: Das Programm der Vortragsreihe in Berlin für 2017

BAUTECHNIK VOR DER KLASSISCHEN ANTIKE. In acht Fallstudien geben renommierte Referenten Einblicke. Die Themen der Vor träge und weitere Informationen finden Sie in der Rubrik → Veranstaltungen

Pont Adolphe 1903 Call for Abstract: Aedificare. Internationale Zeitschrift für Bau(technik)geschichte

Anknüpfend an die Kongresse zur Bautechnikgeschichte der vergangenen Jahre haben unsere französischen Kolleginnen und Kollegen nun die Zeitschrift Aedificare gegründet. Beiträge können auf → Deutsch, → Englisch, → Französisch, Italienisch und Spanisch eingereicht werden.

Karl-Eugen Kurrer Geschichte der Baustatik Bibliothèque nationale de France: Passerelle(s)

Bilder und Dokumente zur Bautechnikgeschichte auf einer Projektplattform der Französischen Nationalbibliothek:

→ http://passerelles.bnf.fr

Bildschirmfoto 2015-07-08 um 14.11.28 Bericht über den Stand der Bautechnikgeschichte in Europa erschienen

Über sämtliche aktuellen und jüngeren Aktivitäten im Bereich der Bautechnikgeschichte in Europa informiert der jüngst erschiene Band Construction History in Europe. A European Meridian.

Dieser ist nun → online abrufbar!

→ Zum Archiv